Unser Mostbröckli wird vom Metzger nach dessen Familienrezept und viel Liebe zum Handwerk hergestellt. Ein Muss für jeden Trockenfleischfan, denn mit einem Glas Wein und Käse dazu lässt sich das Leben geniessen. Selbstverständlich wird auf jegliche künstlichen Zusatzstoffe verzichtet.

 

Lebensmittelkunde: «Das Mostbröckli wird aus dem Stotzen (Hinterbein) hergestellt. Das Fleisch wird gepökelt und geräuchert, danach getrocknet und so für längere Zeit haltbar gemacht. 

 

Bis ans Ende des 20. Jahrhunderts war es im Kanton Appenzell üblich, Hundefleisch für das Mostbröckli zu verwenden. Glücklicherweise ist das kommerzielle Verwenden von Hundefleisch seit dem Jahr 2005 verboten. Allerdings sind die Herstellung und der Verzehr für den Eigengebrauch weiterhin zulässig.»

Mostbröckli (Rind), Kg

CHF74.90Preis
  • Nach alter Tradition vom Metzger im Kamin geräuchert.

    • Zutaten: Rindfleisch
    • Haltung: Freiland, Weide
    • Produktionsort: Huggenberg ZH
    • Haltbarkeit: Gemäss Etikett